Pepperoni Baguettes


Hallo Ihr Lieben ❤️

Diese Pepperoni Baguettes sind zur Grillezit ein Muss bei uns daheim.

Feurig scharfe Baguettes, die als Beilage, zu einer Vorspeise mit Butter oder einfach zwischendurch wunderbar schmecken.
Sie sind aussen kross, innen weich und großporig mit dem gewissen Extra.





Ihr benötig für 3 Baguettes a ca. 30 cm:

380 g Mehl, Type 550
240 g Wasser
1 TL Salz
1,5 TL Trockenhefe oder 15 g frische Hefe
30 g Pepperoni ( scharf, aus dem Glas )




Die Pepperonis abtropfen lassen, halbieren und die Kerne entfernen und in 1-2 cm große Stücke schneiden.

Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37°C / Stufe 2 erwärmen.

Mehl und Salz zufügen, 2 Minuten / Teigstufe kneten, dann die Pepperonis hinzugeben und nochmal 1 Minute / Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, und 5 mal wie einen Briefumschlag zusammenfalten.

Wieder zurück in die Schüssel geben, weitere 15 Minuten ruhen lassen. Das Ganze noch einal wiederholen. Falten und 15 Minuetn ruhen lassen.

Den Teig nun in 3 gleichgroße Stücke teilen und zu Baguttes formen.
Auf ein Backblech legen oder den Zauberstein geben und mit einem Handtuch abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.
Den Backofen auf 240° C Ober-Unterhitze vorheizen.

Die Teiglinge mit Wasser besprühen und leicht mit Mehl bestäuben.

Mit einem scharfen Messer mehrmals längs einschneiden.

Das Blech / Zauberstein in den Ofen schieben und die Baguettes für ca. 15 Minuten golbraun backen.

Notes:
Ihr könnt natürlich auch milde Pepperoni verwenden. Die Baguettes sind in Backpapier gewickelt bis zu 2 Tagen lagerbar.



Backbleche, kein Backpapier und fetten nötig !

Zauberstein 




https://herzfeld.shop-pamperedchef.de/willkommen/