Kleine Körnerecken ♡



Diese kleinen Körnerecken sind für ein kleines Frühstück oder als Beilage zu Salaten bestens geeignet.

Jeder zwackt sich sein Eckchen ab und knabbert los. Sehen sie nicht zum Knuspern aus ?

Gebacken wurden diese knusprigen kleinen Ecken im runden Zaubermeister.

Er fasst 1,5 Liter und ist für Brote bis 500g Mehl geeignet.
Zusätzlich ist er als kleiner Schmortopf und Auflaufform nutzbar.

Hier auf dem Bild seht ihr noch "die alte Version".
Der runde Zaubermeister hat jetzt die Farbe"delphin"





Zutaten für 6 kleine Körnerecken:

♡ 130 g Wasser
♡ 10 g frische Hefe
♡ 1/2 TL Honig
♡ 120 g Mehl, Typ 550
♡ 50 g Weizenvollkornmehl
♡ 30 g Roggenmehl , Typ 1150
♡ ½ TL Salz
♡ ca. 50 g Saaten nach Wahl, zB. Sonnenblumenkerne, Mohn, Sesam etc.




Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben, 3 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen, anschließend 5 Minuten ruhen lassen.

Mehl und Salz hinzugeben, 4 Min. / Teigstufe kneten.

Die Saaten in einer kleinen Schüssel vermengen.

Den Teig auf die Teigunterlage geben, nochmal kurz durchkneten und zu einer Kugel formen.

Den Teig zu einem Durchmesser von ca. 15 cm flach drücken und in 6 "Tortenstücke" mit dem Nylonmesser schneiden.

Jedes Teigeck mit Wasser befeuchten und mit der Oberseite in die Saaten drücken.

Den runden Zaubermeister leicht fetten, am Boden mit Saaten bestreuen, die Teiglinge hineinsetzen, Deckel aufsetzen und 20 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Den runden Zaubermeister über Nacht in den Kühlschrank stellen, morgens in den kalten Backofen schieben ( unteres Drittel ) und ca. 45 Minuten bei 230° O/U - Hitze backen.

Deckel abnehmen und weitere 5-10 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.


https://herzfeld.shop-pamperedchef.de/willkommen/



Zubereitung ohne TM:

Lauwarmes Wasser, Hefe und Honig verrühren.
Restliche Teigzutaten zugeben und zu einen homogenen Teig verkneten.

Weiter wie im Rezept verfahren.