Heavenly Rolls ♡ die fluffigsten Röllchen der Welt

Diese Rollen sind so gut, dass man sie " Heavenly Rolls " nennt.

Diese Bezeichnung beschreibt ziemlich genau, was sie sind - himmlisch, butterweich und soft.

Ich weiß, Ihr denkt vielleicht, ich übertreibe, aber ich verspreche Euch, dass sind die besten Rolls, die Ihr je gegessen habt.




Ihr benötigt für 24 himmlisch luftige Rolls:


♡ 60 g Wasser
♡ 1 Pk. Trockenhefe
♡ 1/2 TL Zucker
♡ 240 g warme Milch
♡ 100 g Öl
♡ 100 g Zucker
♡ 1 TL Salz
♡ 520 g Mehl 550
♡ geschmolzene Butter





Wasser, Hefe und den 1/2 TL Zucker in den Mixtopf geben und 2,5 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.

10 Minuten quellen lassen.

Nun die restlichen Zutaten zugeben und 4 Min. / Teigstufe kneten.

Den leider etwas klebrigen Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt ca. 1,5 - 2 Stunden gehen lassen, bis sich sein Volumen sichtbar verdoppelt hat.

Den Teig auf die Teigunterlage geben und mit dem Nylonmesser in 2 gleichgroße Teile teilen.

Jedes Teigstück zu einer Kugel formen und mit dem Teigroller rund ausrollen. Nicht zu feste drücken.

Durchmesser sollte ca. 30 cm betragen.

Jetzt mit geschmolzener Butter bestreichen und in 12 Stücke teilen, wie bei einer Torte.



Von der breiten Seite her jedes Teigstück aufrollen und in den Ofenzauberer setzen.

Ich habe so 3 Reihen mit je 8 Stück belegt.




Das Ganze nochmal mit einem Handtuch für ca. 1 Stunde abdecken, bis sie sich wieder deutlich vergrößert haben.

Die Rolls nun in den vorgheizten Backofen bei 190° O/U-Hitze geben und für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Noch warm mit geschmolzener Butter leicht bestreichen.

Das Ergebnis sind himmlische, superzarte Rollen, wie ich sie noch nie gegessen habe.

Das Tolle ist, dass sie selbst am nächsten Tag noch weich und supersoft sind.