Mary - die Kartoffelqueen | Kartoffelbrot


Hach, was liebe ich den Ofenmeister.

Er ist gar nicht mehr aus unserer K├╝che wegzudenken.
Nicht nur zum Brotbacken macht er eine Topfigur ;)

Mary, ist ein Kartoffelbrot, welches herrlich saftig ist und ein paar Tage frisch bleibt.
Aussen hat sie eine knackige Kruste und innen einen weichen Kern.





Ihr ben├Âtigt:

♡ 280 g Wasser
♡ 1/2 W├╝rfel frische Hefe
♡ 1 TL Zucker
♡ 600 g Dinkelmehl, Typ 630
♡ 350 g Kartoffeln, gekocht
♡ 1 EL Oliven├Âl
♡ 1 TL Salz
♡ 1 EL fl├╝ssiger Sauerteig




Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 3 Min. / 37° / Stufe 2 erw├Ąrmen, 10 Minuten ruhen lassen.

Mehl, Kartoffeln, ├ľl, Salz und Sauerteig zugeben,  5 Min. / Teigstufe kneten.

In eine Sch├╝ssel geben und mindestens 1 Stunde ruhen lassen, bis sich das Volumen sichtbar vergr├Â├čert hat.

Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfl├Ąche oder die Teigunterlage geben, den Teig ebenso mit Mehl best├Ąuben und mit Hilfe der Teigunterlage mehrmals wie einen Briefumschlag zusammen falten und in den Ofenmeister setzen, Deckel aufsetzen, nochmal 30 Minuten ruhen lassen.

Nach Belieben mit einem scharfen Messer einritzen oder willk├╝rlich beim Backen aufspringen lassen.

Den Ofen auf 250° O/U - Hitze vorheizen, die Temperatur dann auf 230° reduzieren, den Ofenmeister in den Ofen geben und ca. 60 Minuten backen.

Den Deckel abnehmen und weitere ca. 10 Minuten bis zur gew├╝nschten Br├Ąune und Knusprigkeit backen.

Damit ihr euch die H├Ąnde nicht verbrennt, wnn ihr den Ofenmeister aus dem Backofen nehmt, m├Âchte ich euch die Silikonhandschuhe ans Herz legen.


Zubereitung ohne Thermomix:

Trockene Zutaten in der Nixe mischen, in der Mitte eine Mulde formen und warmes Wasser hineingie├čen. Hefe zerkr├╝meln und im Wasser aufl├Âsen. Dann restliche Zutaten in ca. 5 Minuten miteinander verkneten und weiter wie im Rezept verfahren. 


https://herzfeld.shop-pamperedchef.de/willkommen/