Osterkränze ♡


........passen nicht nur zum Osterbrunch, sie eignen sich auch prima als kleines Mitbringsel für seine Lieben.

Mit schönen Geschenkbändern oder auch Eiern verziert freut sich sicher jeder darüber.

Die kleinen Hefekränze habe ich auf dem Ofenzauberer gebacken.







Ihr benötig für 6 Kränze:

Teig:
♡ 250 g Milch
♡ 500 g Mehl, Type 550
♡ 1/2 Würfel Hefe
♡ 50 g Zucker + 1 TL
♡ 100 g weiche Butter
♡ 1 Ei
♡ 3 Tropfen Butter-Vanille Aroma
♡ 1 Prise Salz
♡ 1/2 TL geriebene Orangenschale
♡ 1/2 TL geriebene Zitronenschale

Topping:
♡ 1 Eigelb
♡ 1 EL Sahne
♡ Mandelblättchen
♡ Hagelzucker




100 g Milch, den TL Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.

15 Minuten ruhen lassen.

Restliche Teigzutaten zugeben und 4 Min. / Teigstufe kneten.

Den Teig in die Nixe geben und abgedeckt 45 Minuten gehen lassen.
Da die Nixe aus Glas ist, seht ihr auch wunderbar, wie der Teig geht.

Den Teig auf die leicht bemehlte Teigunterlage geben und in 12 gleichgroße Portionen aufteilen.
Das klapt prima mit dme Nylonmesser.  Es ist perfekt für empfindliche Untergründe geeignet.

5 Minuten ruhen lassen.

Jedes Teigstück nun zu einem Strang von etwa 30 cm Länge rollen.

Jeweils 2 Teigstränge miteinander verdrehen und zu einem Kranz legen,

auf den Ofenzauberer setzen,  weitere 20 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Den Backofen auf 160° / Umluft vorheizen.

Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und die Kränze damit bestreichen.

Mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen.

Im Ofen ca. 20 Minuten goldgelb backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


https://herzfeld.shop-pamperedchef.de/willkommen/