Gefüllte Paprikaschoten ♡


Gefüllte Paprika mit Hackfleisch ist ein sehr schmackhafter Klassiker für die ganze Familie.

Der Reis wird im Reiskocher gegart und die Paprikaschoten in den Rockcrok oder die Ofenhexe gesetzt. 
Beides klappt wunderbar. 





Ihr benötigt für 4 Portionen:

Reis :
♡ 100 g Parboiled Reis
♡ 1/2 TL Salz
♡ ca. 250 ml Wasser

Sauce:
♡ 1/2 rote Zwiebel
♡ 2 Knoblauchzehen
♡ 20 g Öl
♡ 800 g gehackte Tomaten
♡ 1 TL Zucker
♡ 1/2 TL Salz
♡ 1/4 TL Pfeffer
♡ 1/4 TL Piment dÈspelette

Füllung:
♡ 4 Paprikaschoten
♡ 1/2 rote Zwiebel
♡ 3 Stiele Petersilie
♡ 500 g gemischtes Hackfleisch
♡ 1/2 TL Salz
♡ 1 TL Paprika
♡ 1/4 TL Pfeffer
♡ 100 g Feta






Reis, Wasser und Salz in den Reiskocher Plus geben. In der Mikrowelle garen.
Bei uns sind es 800 Watt, ca. 15 Minuten.

Zwiebel und Knoblauch schälen.

Die Hälfte der Zwiebel und die Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben und den Vorgang wiederholen.

Öl hinzufügen, 4 Minuten / 120° / Stufe 1 andünsten.

Tomaten, Zucker, Salz, Pfeffer und Piment dÈspelette hinzufügen, 15 Min. / 100° / Stufe 1 kochen.

Den Backofen auf 180° O/U - Hitze vorheizen.

Sauce in den Rockcrok oder die Ofenhexe umfüllen.

Mixtopf muss nicht gespült werden.

Paprikaschoten waschen, jeweils das obere Viertel abschneiden. Deckel und Schoten putzen.

Restliche Zwiebel und Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern.

Hackfleisch, Salz, Paprika, Pfeffer, Fetakäse und den gekochten Reis zugeben, 2 Minuten / Teigstufe vermischen.

Hackmasse in die Paprikaschoten geben und auf die Sauce setzen.
Paprikadeckel wieder draufsetzen.

Im Ofen ca. 40 Minuten schmoren, dann mit der Tomatensauce servieren.