Monkey Bread Caprese ♡



Kennt Ihr schon "Monkey Bread" ?

Monkey Bread kommt aus den USA und es gibt es dort meist in einer süßen Variante.

Monkey Bread ist ein Zupfbrot, welches ich hier für Euch in einer sommerlichen Variante  zubereitet habe.

Es ist  perfekt für ein Picknick geeignet und macht sich perfekt als Grillbeilage.







Ihr benötigt für den Zauberkasten:

Teig:
♡ 140 g Wasser
♡ 50 g Milch
♡ 1/2 Würfel frische Hefe
♡ 1 TL Zucker
♡ 1 EL Öl
♡ 1 1/2 Teelöffel Salz
♡ 370 g Mehl


Füllung:
♡ 2 Knoblauchzehen
♡ 1 Handvoll Basilikum- Blätter
♡ 30 g Olivenöl
♡ 1/2 TL Salz
♡ 5 Cocktail - Tomaten, geviertelt
♡ 150 g Büffel - Mozzarella





Wasser, Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 3 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.

10 Minuten ruhen lassen.

Öl, Salz und Mehl zugeben,  5 MIn. / Teigstufe kneten.

Den Teig in die Nixe umfüllen, ca. 1 Stunde ruhen lassen, bis sich sein Volumen sichtbar vergrößert hat.

Knoblauch und Basilikum in den Mixtopf geben, 3 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.
Öl und Salz zugeben, 10 Sek. / Stufe 2 unterrühren und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Den Zauberkasten bereit stellen.

Vom Teig kleine Stücke abreißen, ca. 1 cm große Stücke, in das Basilkumöl tauchen und die Bällchen in den Zauberkasten geben. Ich hatte ca. 25 kleine Bällchen.

Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 230° O/U - Hitze vorheizen.

Tomaten und Mozzarella zerzupft auf dem Zupfbrot verteilen, Temperatur auf 200° reduzieren,  und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.


https://herzfeld.shop-pamperedchef.de/index.php?id=28