Laugenecken ♡



Diese Laugenecken sind so richtig sch├Ân fluffig und saftig.
Sie schmecken nicht nur pur, sondern auch mit Marmelade, K├Ąse oder Wurst.

 Die g├Ânnen wir uns gerne bei einem ausgiebigen Sonntags - Fr├╝hst├╝ck.






Ihr ben├Âtigt f├╝r 8 St├╝ck:

♡ 250 g Milch
♡ 1/2 W├╝rfel frische Hefe
♡ 10 g  Zucker
♡ 500 g Mehl
♡ 1.5 TL Salz
♡ 55 g Joghurt
♡ 1 Ei, und 1 Eigelb, Gr. L
♡ 10 g neutrales ├ľl

 zum Bestreichen:
♡ 100 g sehr weiche Butter


Zutaten f├╝r die Lauge:
♡ 1,5 Liter Wasser
♡ 75 g  Kaiser Natron



Zubereitung mit Thermomix:

Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 3 Min. / 37° / Stufe 2 erw├Ąrmen.

Mehl, Salz, Joghurt, Ei, Eigelb und ├ľl hinzugeben, 5 Min. / Teigstufe kneten, in die Nixe umf├╝llen und 1 - 1.5 Stunden gehen lassen.

Den Teig in 5 gleichgro├če Portionen teilen und zu Kugeln formen, auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche zu kleinen Kreisen von ca. 20 - 25 cm ├Ş ausrollen.

Jeden Kreis, bis auf den letzten, mit Butter bestreichen, aufeinanderlegen, bis alle aufgebraucht sind.
Den letten Kreis ( der ohne Butter ) obenauf legen, vorsichtig nochmal zurechtr├╝cken und etwas flacher dr├╝cken.

 Mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider in 8 gleichgro├če "Tortenst├╝cke" schneiden.

Das Wasser auf dem Herd aufkochen lassen,  die Temperatur reduzieren und vorsichtig das Natron einr├╝hren.
Vorsicht, es sprudelt hoch !

Jede Teigecke nacheinander , ca. 30 Sekunden in das Laugenbad geben, mit einem Schauml├Âffel herausnehmen, kurz abtropfen lassen und auf den Zauberstein setzen.

Sollte Euer Stein noch keine ausreichende Patina haben, bitte etwas fetten. 

Mit restlicher Butter betreichen und nach Belieben mit Sesam, Mohn o.├Ą. bestreuen. 

Gut abgetropft auf ein Backblech (mit Backpapier) legen und sofort mit Sonnenblumenkernen, Sesam oder K├╝rbiskernen bestreuen.

Kurz ruhen lassen, in dieser Zeit den Backofen auf 220° O/U - Hitze vorheizen, dann ca. 30 Minuten goldbraun backen.




Notes:

Ihr k├Ânnt die Teigfladen auch am Abend vorher vorbereiten.

Dazu die mit Butter bestrichenen Teigkreise ├╝ber Nacht in den K├╝hlschrank geben ( am besten in einer gro├čen Sch├╝ssel eingepackt ) , morgens Zimmertemperatur annehmen lassen, in St├╝cke schneiden und weiterverarbeiten.


https://herzfeld.shop-pamperedchef.de/willkommen/




Zubereitung ohne Thermomix:

Milch erw├Ąrmen und die Hefe darin aufl├Âsen.
Mehl, Salz und Zucker in einer Sch├╝ssel verr├╝hren, dann die Milch - Hefemischung zugeben.

Joghurt, Eier und ├ľl hinzuf├╝gen und zu einem homogenen Teig verkneten.
Das klappt mit einer K├╝chenmaschine, z.B. der KitchenAid* super.

Den Teig in eine Sch├╝ssel geben und abgedeckt 1 - 1.5 Stunden gehen lassen.

Den Teig in 5 gleichgro├če Portionen teilen und zu Kugeln formen, auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche zu kleinen Kreisen von ca. 20 - 25 cm ├Ş ausrollen.

Jeden Kreis, bis auf den letzten, mit Butter bestreichen, aufeinanderlegen, bs alle aufgebraucht sind.
Den letten Kreis ( der ohne Butter ) obenauf legen, vorischtig nochmal zurechtr├╝cken und etwas flacher dr├╝cken.

Mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider in 8 gleichgro├če "Tortenst├╝cke" schneiden.

Das Wasser auf dem Herd aufkochen lassen,  die Temperatur reduzieren und vorsichtig das Natron einr├╝hren.
Vorsicht, es sprudelt hoch !

Jede Teigecke nacheinander , ca. 30 Sekundenm in das Laugenbad geben, mit einem Schauml├Âffel herausnehmen, kurz abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Mit restlicher Butter betreichen und nach Belieben mit Sesam, Mohn o.├Ą. bestreuen. 

Gut abgetropft auf ein Backblech (mit Backpapier) legen und sofort mit Sonnenblumenkernen, Sesam oder K├╝rbiskernen bestreuen.

Kurz ruhen lassen, in dieser Zeit den Backofen auf 220° O/U - Hitze vorheizen, dann ca. 25 - 30 Minuten goldbraun backen.



*Affiliate Link