Chips homemade


Hallo Ihr Lieben ❤️
Chips, wer mag sie nicht ? Ein echter Klassiker im Snack Regal. Ob f├╝r die n├Ąchste Party, einem gem├╝tliche Fernsehabend oder einfach so zwischendurch – Chips gehen einfach immer!
Wenn ihr also noch ein paar Kartoffeln zu Haus habt, dann ab in die K├╝che, bis zum Fernsehabend sind sie fertig.

Gebacken habe ich sie auf dem Zauberstein, dem neuen Backblech und auch in der Hei├čluftfritteuse.
Optisch gewinnt die Hei├čluftfritteuse.

Einen Unterschied zwischen Zauberstein und dem neuen Backblech konnte ich nicht feststellen.




Ihr ben├Âtigt:

ca. 500 g festkochende Kartoffeln, mit Schale
1.5 EL neutrales ├ľl
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1/2 TL Paprika
Prise Cayennepfeffer
oder wie ihr m├Âgt: Rosmarin, Chili etc.




Kartoffeln mit Schale waschen. In d├╝nne, ca. 1 -2 mm, dicke Scheiben hobeln.

Mit Wasser gut absp├╝len und abtrocknen.

Den Backofen auf 170° / Hei├čluft vorheizen.

In einer Sch├╝ssel das ├ľl und Gew├╝rze nach Wahl mixen. 

Mischung auf die gehobelten Kartoffelscheiben geben, mit den H├Ąnden gut mischen.

Alles auf den Zauberstein, Ofenzauberer oder das neue Backblech ( erh├Ąltlich ab 01.03.18 ) legen.

Darauf achten, dass die Kartoffelscheiben auf dem Zauberstein bzw. Blech nicht ├╝bereinander liegen.
Im Ofen ca. 25 - 30 Minuten goldbraun und kross backen. Auf einem Kuchengitter komplett ausk├╝hlen lassen.

Ihr k├Ânnt die Zeit nat├╝rlich anpassen, je nachdem, wie knusprig ihr sie haben m├Âchtet.